Monthly Archives

November 2019

HPR nimmt weiterhin externe Schüler auf!

By | Allgemein

Am vergangenen Mittwoch hat der Rat der Stadt Moers die bestehende Zügigkeitsregelung für die Heinrich-Pattberg-Realschule einhellig bestätigt.

Hintergrund waren unterschiedliche Haltungen zur Frage, ob Schüler*innen, die nicht in Moers wohnhaft sind, Schulplätze an der Heinrich-Pattberg-Realschule in Anspruch nehmen dürfen. Durch die Bestätigung der 4-Zügigkeit herrscht nun Klarheit für alle Eltern: Die HPR nimmt weiterhin Schüler*innen auf, die eine Realschule besuchen wollen, auch wenn sie nicht aus Moers stammen.

Schulleiter Thomas Urner kommentiert: „Wir sind sehr zufrieden mit der Entscheidung des Rates der Stadt. Und wir freuen uns darüber, weiterhin der gestiegenen Nachfrage nach Realschulplätzen durch ein attraktives Bildungsangebot gerecht werden zu können. Dies ist nur möglich geworden durch einen breiten überparteilichen Konsens, dass die Realschule als Säule der Moerser Bildungslandschaft unverzichtbar ist.“

Einladung zum Tag der offenen Tür am 6.12.2019

By | Allgemein, Schulleben, Veranstaltungen

Am 6. Dezember 2019 öffnet die HPR von 15:00 bis 18:00 Uhr ihre Türen und lädt alle Besucher herzlich ein, sich im Rahmen von Gebäudeführungen und an den Infopoints im PZ einen Überblick über das Bildungsangebot und die Besonderheiten der Schule zu verschaffen. Aber auch die vielseitigen Mitmachaktionen, wie zum Beispiel naturwissenschaftliche Experimente, sind Teil des Programms. Zudem sind unsere jungen Gäste herzlich eingeladen, in der Küche zu backen oder in der Sporthalle einen Parcours zu durchlaufen und zu klettern. Wer kreativ werden möchte, ist im offenen Musikraum genau richtig. Für ein gemütliches Beisammensein ist im Pädagogischen Zentrum gesorgt – hier kann man sich bei Kaffee und Kuchen austauschen und die Auftritte der Showtanzgruppe anschauen. Treppenhauskonzerte im Altbau runden das vielseitige Angebot ab.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schulausschuss bestätigt 4-Zügigkeit der HPR

By | Allgemein

Der Schulausschuss der Stadt Moers hat am 11.11.2019 einstimmig die 4-Zügigkeit der Heinrich-Pattberg-Realschule bestätigt. Damit folgt der Ausschuss weitgehend den Argumenten der Schule, die immer wieder auf die stadtgesellschaftliche und über Moers hinausgehende Bedeutung unserer Schule hingewiesen hat.

Zukünftig werden daher auch weiterhin Schülerinnen und Schüler aus dem Moerser Umland die Chance erhalten, eine Realschule in vertretbarer Entfernung zum Wohnort zu besuchen.

Weitergehende Informationen erhalten interessierte Eltern am Tag der offenen Tür (06.12.2019) sowie am 26.11.2019 im Rahmen des Elterninformationsabends zum Übergang in die weiterführende Schule.

HPR – Vorlesewettbewerb 2019: Emin (6a) oder Selin (6b)?

By | Schulleben

Am 07. November 2019 war es wieder so weit. Wer wird als die beste Leserin oder der beste Leser in der 6. Jahrgangsstufe gekürt?

Die erfolgreichsten Kandidaten aus den Klassen 6a und 6b wurden am letzten Donnerstag  ins Rennen geschickt. Frau Mehles und Frau Gatermann hießen die Klassen willkommen und dann konnte es auch schon los gehen.

Emin Manai (6a) und Selin Sözügen (6b) mussten ihre Künste im Vorlesen vor dem großen Publikum beider Klassen und einer Lehrer-Jury unter Beweis stellen. Diese bestand aus:  Frau Mehles, Frau Seibold und Frau Gatermann. Auch unser Schulleiter, Herr Urner, war neugierig geworden und erschien als Gastzuhörer.

Die Schüler trugen zuerst jeweils einen Abschnitt aus ihrem Lieblingsbuch vor. Eine Minute durfte nicht überschritten werden. Danach mussten  sie eine unbekannte Seite aus dem Buch “Fledermäuse beißen nicht”  darbieten.

Das haben die beiden Vertreter klasse hinbekommen!!!!

Alle Schüler der sechsten Klasse hörten gespannt zu, während die beiden Kandidaten  selbstsicher und flüssig die Texte vorlasen. Nach ihren Vorträgen applaudierte das Publikum laut und begeistert.

Die Jury hatte es dieses Mal besonders schwer, denn beide Leser waren sich ebenbürtig. Schließlich stand nach intensiver  Beratung der Jury die Siegerin fest:

Selin Sözügen.

Sie konnte sich mit nur 3,5 Punkten gegen Emin Manai durchsetzen. So knapp war es noch nie.

Herr Urner ehrte die beiden Sieger und überreicht ihnen die Preise, die die Schule bereitstellt.

Neben einem kostenfreien Mittagessen in unserer Mensa, konnte sich Selin über einen Thalia-Gutschein über 10,- € freuen.

Besonderer Dank geht an alle Schüler der beiden Klassen der Heinrich-Pattberg-Realschule, die während des Wettbewerbs ein vorbildliches Verhalten an den Tag legten.

Übrigens:

Der erste Vorlesewettbewerb an unserer Schule startete 2007. Da konnten unsere Teilnehmer gerade laufen. J

 

Written by: Irene Gatermann

 

 

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de