Monthly Archives

April 2020

Ab 7. Mai 2020: Wiederöffnung der Grundschulen

By | Allgemein

Liebe Eltern und  Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

heute haben die Schulen neue Informationen des MSB NRW (17. Schulmail) erreicht. Diese konkretisieren die Rahmenbedingungen für die Erweiterung des unterrichtlichen Angebots ab dem 11. Mai 2020 . Die wesentlichen Vorgaben lauten:

  • in der kommenden Woche erhalten ausschließlich die Schüler*innen der Abschlussklassen Unterricht gemäß aktuellem Stundenplan,
  • ab dem 11. Mai 2020 wird jeweils ein Jahrgang der Grundschulen pro Werktag in der Schule unterrichtet,
  • nach und nach werden alle Schulformen und Jahrgangsstufen die Gelegenheit zum Schulbesuch erhalten,
  • die Schule entwickelt einen festen Zeitplan, der bis zu den Sommerferien Gültigkeit besitzt (Veröffentlichung folgt), um den Eltern Planungssicherheit zu geben,
  • die Notbetreuung wird wie gehabt fortgesetzt.

All unsere Überlegungen für einen erweiterten Schulbetrieb basieren dabei weiterhin auf dem Leitgedanken, die Sicherheit des Schulbetriebs bestmöglich zu gewährleisten.

 

Hinweise zur Wiederaufnahme des Unterrichts der Abschlussklassen

By | Allgemein

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler!

Wir freuen uns, dass der Unterricht bald wieder losgeht. Allerdings werden die Rahmenbedingungen für uns alle ungewohnt sein und auf die derzeitigen Anforderungen Rücksicht nehmen müssen. Um Ihnen und euch einen ersten Überblick zu geben, wie der Schulalltag bis auf Weiteres organisiert sein wird, folgen hier einige Hinweise dazu.

Die namentliche Zuordnung der Schülerinnen und Schüler wird durch die jeweiligen Klassenleitungen im Laufe des heutigen Nachmittags mitgeteilt. Um eine aufmerksame Beachtung der Unterrichtszeiten, insb. deren Beginn und Ende, wird gebeten.

Für Rückfragen stehen Ihnen und euch die Klassenleitungen auf den bekannten Wegen zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Urner, Schulleiter

 

 

Schule geht weiter, aber …

By | Allgemein

Nach aktuellem Stand wird der Unterricht schrittweise für einen Teil der Schülerinnen und Schüler wieder aufgenommen. Zunächst sollen alle Lernenden des Abschlussjahrgangs (Klasse 10) ab dem 23.04.2020 nach einem noch festzulegendem Stundenplan Gelegenheit erhalten, sich auf den Abschluss vorzubereiten. Eine Zentrale Prüfung im üblichen Umfang wird es dabei nicht geben.

Ab dem 04.05.2020 sollen dann die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 schrittweise wieder die Gelegenheit zum Schulbesuch erhalten. Zurzeit muss davon ausgegangen werden, dass dies keine Rückkehr zu einem gewohnten Schulalltag bedeutet. Einschränkung der Schulzeiten sowie weitere Maßnahmen, die zum Schutz aller Beteiligten ergriffen werden müssen, sind zu erwarten.

In dieser Woche hat es intensive Abstimmungen mit dem Schulträger über die erforderlichen Maßnahmen gegeben, die den Schulbesuch sicher gestalten sollen. Deutlich ist dabei geworden, dass die Sicherheitslage in kurzen Abständen jeweils neu zu bewerten sein wird.

Von größter Bedeutung wird sein, wie wir in dieser herausfordernden Zeit alle miteinander umgehen. Selbstverständlich gelten alle kontaktbeschränkenden Maßnahmen auch für den Schulbetrieb in vollem Umfang. Daher sind viele gewohnte Abläufe des Schulalltags neu zu bewerten und zu gestalten. Ein gedeihliches Zusammenleben wird daher den guten Willen aller zur Voraussetzung haben. Das dies gelingen wird, darüber kann kein Zweifel bestehen, denn: Man wächst mit seinen Aufgaben.

Elternsprechtag am 22.04.2020 entfällt!

By | Allgemein

Aus gegebenem Anlass entfällt der für den 22.04.2020 terminierte zweite Elternsprechtag des Schuljahres. Die Beratung findet an einem noch bekanntzugebenem neuen Termin statt.

In dringenden Fällen stehen Ihnen die Lehrkräfte wie immer unter ihrer dienstlichen E-Mail-Adresse zur Verfügung. Eine telefonische Beratung nach vorheriger Terminvereinbarung über diesen Weg ist ebenfalls möglich.

Von einem persönlichen Erscheinen in der Schule bitten wir Sie bis auf Weiteres abzusehen.

Herzliche Feriengrüße

By | Allgemein

Sehr geehrte, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

nach drei Wochen „Corona-bedingter“ Schulschließung und den damit verbundenen Homeoffice-Lernplänen, ist es uns als Schulleitung wichtig, uns bei allen Eltern, Schülerinnen und Schülern aber auch allen Lehrkräften zu bedanken!

Sie, liebe Eltern, mussten gewiss nicht nur einmal auch die Rolle der Lehrkraft übernehmen, sicherlich parallel zum eigenen Homeoffice. Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, musstet innerhalb kürzester Zeit lernen, Aufgaben sehr selbstständig zu bearbeiten, ohne dass ihr jedes Mal euren Lehrer, eure Lehrerin ansprechen konntet. Ihr macht das hervorragend! Vielen Dank für eure Selbstdisziplin und Sorgfalt!

Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, mussten auch Umdenken in der Bereitstellung von Arbeitsblättern, Arbeitsaufträgen und Aufgaben, aber auch verbunden mit neuen digitalen Techniken. Vielen Dank für die Bereitschaft, sich in so kurzer Zeit umzustellen!

Es ist zu erwarten, dass der Schulbetrieb nach den Osterferien – in welcher Form auch immer – schrittweise wiederaufgenommen wird. Da dies jedoch vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie abhängig ist, verfolgen Sie bitte auch weiterhin die Medien und insbesondere unsere Homepage. Sobald es neue Informationen seitens des Schulministeriums gibt, werden wir Sie hier darüber informieren!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe Ostertage und bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung

Thomas Urner, Schulleiter

Michael Wawer, Realschulkonrektor

Anna Mehles, 2. Realschulkonrektorin

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de