DELF: Diplôme d’Etudes en Langue Française

DELF ist ein weltweit anerkanntes Sprachendiplom, das vom französischen Kultusministerium vergeben wird.

Seit mehreren Jahren haben die Schüler und Schülerinnen unserer Schule, die im Differenzierungsbereich ab Klasse 7 Französisch gewählt haben, die Möglichkeit, sich auf das DELF-Examen vorzubereiten und die Prüfung zu absolvieren.

DELF ist ein weltweit anerkanntes Sprachendiplom, das vom französischen Kultusministerium vergeben wird.

Es basiert auf den Vorgaben des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ (GeR) und umfasst vier Kompetenzbereiche:

  • Hörverstehen
  • Leseverstehen
  • Schreiben
  • Sprechen.

Es gibt insgesamt sechs verschiedene Niveaustufen:

Elementare Sprachverwendung: A1

A2

Selbstständige Sprachverwendung: B1

B2

Kompetente Sprachverwendung: C1

C2

Die Schüler und Schülerinnen unserer Schule absolvieren in der Jahrgangsstufe 9 das Niveau A1 und in der Jahrgangsstufe 10 das Niveau A2.

Die Vorbereitung auf die Prüfungen findet immer im ersten Schulhalbjahr statt, weil die Termine der mündlichen und schriftlichen Prüfungen Ende Januar / Anfang Februar liegen.

Im Schuljahr 2011/12 haben 12 Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 9 und 21 Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 10 teilgenommen. Wie in den vergangenen Jahren haben wieder alle mit hervorragenden Ergebnissen bestanden!

Félicitations!

H. Eickhoff

 

Ein Erfahrungsbericht zweier DELF-Absolventinnen findet sich »hier.