Knusper, knusper knäuschen – Jahrgangsstufe 5 bei “Hänsel und Gretel”

Ja wer knusperte denn da am Häuschen? Das konnte die Jahrgangsstufe 5 am 18. Dezember 2018 live auf der Bühne des Theater Duisburg erleben. Denn dort wurde die Mädchenoper “Hänsel und Gretel” von Engelbert Humperdinck aufgeführt. Zwar konnte nicht jeder den Texttiteln folgen oder gar alle Liedzeilen verstehen… doch die schauspielerische wie gesangliche Leistung, die musikalische Untermalung des Orchesters und das stimmungsvolle Bühnenbild sprachen für sich. Das Besondere: Es gab keine böse Stiefmutter, dafür aber neue Figuren wie das Sandmännchen und das Taumännchen. Bekannt hingegen waren die vielen eingearbeiteten Kinderlieder wie “Ein Männlein steht im Walde” oder “Brüderchen, komm tanz mit mir”.
Besonders war das Erlebnis aber nicht nur für unsere Schülerinnen und Schüler, sondern auch für die Schauspielerinnen und Schauspieler, denn das junge Publikum gab immer ein direktes Feedback. So belohnte es Gretel mit tosendem Applaus, als sie die Hexe in den Ofen stieß. Für die böse Hexe hingegen schallten so manches Mal Buh-Rufe durch den Saal, die am Ende der Vorstellung aber in großen Beifall für den Darsteller wechselten.

Das junge Publikum

 

Der Orchestergraben

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de