Schule geht weiter, aber …

By 17. April 2020Allgemein

Nach aktuellem Stand wird der Unterricht schrittweise für einen Teil der Schülerinnen und Schüler wieder aufgenommen. Zunächst sollen alle Lernenden des Abschlussjahrgangs (Klasse 10) ab dem 23.04.2020 nach einem noch festzulegendem Stundenplan Gelegenheit erhalten, sich auf den Abschluss vorzubereiten. Eine Zentrale Prüfung im üblichen Umfang wird es dabei nicht geben.

Ab dem 04.05.2020 sollen dann die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 schrittweise wieder die Gelegenheit zum Schulbesuch erhalten. Zurzeit muss davon ausgegangen werden, dass dies keine Rückkehr zu einem gewohnten Schulalltag bedeutet. Einschränkung der Schulzeiten sowie weitere Maßnahmen, die zum Schutz aller Beteiligten ergriffen werden müssen, sind zu erwarten.

In dieser Woche hat es intensive Abstimmungen mit dem Schulträger über die erforderlichen Maßnahmen gegeben, die den Schulbesuch sicher gestalten sollen. Deutlich ist dabei geworden, dass die Sicherheitslage in kurzen Abständen jeweils neu zu bewerten sein wird.

Von größter Bedeutung wird sein, wie wir in dieser herausfordernden Zeit alle miteinander umgehen. Selbstverständlich gelten alle kontaktbeschränkenden Maßnahmen auch für den Schulbetrieb in vollem Umfang. Daher sind viele gewohnte Abläufe des Schulalltags neu zu bewerten und zu gestalten. Ein gedeihliches Zusammenleben wird daher den guten Willen aller zur Voraussetzung haben. Das dies gelingen wird, darüber kann kein Zweifel bestehen, denn: Man wächst mit seinen Aufgaben.

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de