All Posts By

Online Redaktion

Müssen Kinder bei Sturm in die Schule? – Aktuelles zur Wetterlage

By | Allgemein

Die Entscheidung, ob Schulkinder bei Sturm oder anderen ungünstigen bzw. gefährlichen Wetterlagen zur Schule gehen müssen, treffen die Eltern in eigener Verantwortung. D. h., wo Eltern der Schulweg unsicher erscheint, können die Erziehungsberechtigten selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken.

In jedem Fall gilt: Falls die Kinder zu Hause bleiben, muss die Schule vor Unterrichtsbeginn (telefonisch oder per E-Mail) informiert werden.

Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes (Stand 12.03.2019, 11:15 Uhr) treten morgen Früh voraussichtlich Windböen mit der Stärke 7 auf, sodass allgemein von einem sicheren Schulweg sowie -betrieb ausgegangen werden kann.

 

SCHÖNE FERIEN!!!

By | Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Angehörige der Schulfamilie,
lieber Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unser außerschulischen Partner,
liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Ein spannendes Schuljahr 2017/2018 an der Heinrich-Pattberg-Realschule geht zu Ende. An dieser Stelle möchte ich mich für das Engagement, die Leistung und Verbundenheit mit unserer Schule bedanken. All das hat dazu beigetragen, die Schulgemeinschaft in den vergangenen Monaten zu bereichern und zu stärken.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Ferien und insbesondere auf 97 Schülerinnen und Schüler, die in der kommenden 5. Jahrgangsstufe Teil unserer Schulgemeinde werden.

Ich wünsche Ihnen und euch eine erholsame Sommerferienzeit!

Es grüßt herzlich

Ihr/euer

Thomas Urner, SL

 

Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes

By | Allgemein

Seit heute, 19:04 Uhr gilt eine aktuelle Wetterwarnung des DEUTSCHEN WETTERDIENSTES. Hintergrund ist das Sturmtief „Friederike“, das am morgigen Donnerstag auch über NRW hinwegziehen wird. Schwere Sturm- und Orkanböen bis über 100km/h sind dabei zu erwarten.

Grundsätzlich ist in diesen Fällen geregelt, dass aufgrund zwingender Umstände Folgendes gilt: Die Eltern oder Erziehungsberechtigten entscheiden vor Unterrichtsbeginn, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst. In jedem Fall muss aber die Schule informiert werden, wenn die Eltern oder Erziehungsberechtigten den Schulbesuch nicht verantworten können. Diese Information kann sowohl telefonisch als auch über die Kontaktmöglichkeit dieser Homepage erfolgen.

ENDLICH SCHWIMMER!

By | Allgemein

Unter Anleitung von Andrea Schwarz (Schwimmausbilderin der DLRG) nehmen aktuell 12 Schülerinnen und Schüler am Projekt “ENDLICH SCHWIMMER” teil.

Mit großen Engagement und Spaß an der Sache sind alle Beteiligten dabei. Ziel ist es, innerhalb von zwei Monaten die Schwimmfähigkeit zu erreichen. “Die Schwimmfähigkeit ist Grundvoraussetzung für die sichere Teilnahme an vielfältigen Freizeitaktivitäten und trägt elementar zur Unfallverhütung bei”, so Simone Wehrmann, die den Schwimmkurs von Seiten der Schule begleitet.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg!

Wir sind dann mal weg …

By | Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Angehörige der Schulfamilie,
lieber Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unser außerschulischen Partner,
liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Ein ereignisreiches Schuljahr 2016/2017 geht an der Heinrich-Pattberg-Realschule zu ende. An dieser Stelle möchten wir uns für das Engagement, die Leistung und Verbundenheit mit unserer Schule bedanken, denn all das hat dazu beigetragen, die Schulgemeinschaft in den vergangenen Monaten zu bereichern und zu stärken.

Wir wünschen Ihnen und euch erholsame Ferien und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im neuen Schuljahr!

Es grüßen herzlich

Thomas Urner, SL
Claudia Keßenich, 2. RKR

 

 

Große Hitze führt zu vorgezogenem Unterrichtsende

By | Allgemein

Aufgrund der außergewöhnlichen Wetterlage, die zu einer starken Hitzebelastung in den Schulgebäuden führt, endet der Unterricht am heutigen Tag bereits nach der 4. Unterrichtsstunde. Der Nachmittagsunterricht entfällt.

Allen Schülerinnen und Schülern, die nicht nach Hause gelangen können, wird in der Schule ein Betreuungsangebot bis 15.30 Uhr (regulärer Unterrichtsschluss) gemacht.

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de