Unterricht ausgesetzt ab Montag, dem 16.03.2020 – Notbetreuung bleibt möglich

By 13. März 2020Allgemein

Wie das Ministerium für Schule und Bildung heute mitgeteilt hat, ruht der Unterricht ab Montag, dem 16.03.2020 an den Schulen des Landes NRW.

Da dies zu erheblichen Schwierigkeiten bei der häuslichen Betreuung der Schülerinnen und Schüler führen kann, haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, eine Übergangs- sowie Notfallbetreuung in den Schulen zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass  Schülerinnen und Schüler ab der kommenden Woche an unserer Schule bei Bedarf behelfsmäßig betreut werden. Diese Zusage bezieht sich auf die übliche Unterrichtszeit. Sie ist für die Personengruppen gedacht, die in sensiblen Infrastruktur-Bereichen tätig sind, wie etwa dem Gesundheitswesen, der Polizei und anderen Einrichtungen der Daseinsvorsorge.

Für den Fall, dass Sie für Ihr Kind eine solche Betreuung in Anspruch nehmen müssen, informieren Sie die Schule bitte vorab. Teilen Sie dann den Vor- und Nachnamen sowie die Klasse Ihres Kindes mit. Dies ist über die gewohnte Telefonnummer der Schule möglich, wünschenswert ist allerdings eine Information per E-Mail an sekretariat@hprmoers.de

Wir bitten von weiteren telefonischen Anfragen abzusehen, damit die telefonische Erreichbarkeit der Schule sichergestellt bleibt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200313/index.html

 

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de