Einladung zum Elternabend “Vom Grenzen setzen in der Pubertät”

Bild: Clarissa Schwarz / pixelio.de


Am Donnerstag, dem 19. April 2018
referiert Herr Rainer Moll [Diplom Sozialpädagoge und Leiter der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Moers-Xanten e.V.] von 19:30 bis ca. 21:30 Uhr zum Thema „Vom Grenzen setzen in der Pubertät“
im Pädagogischen Zentrum (PZ) der Heinrich-Pattberg-Realschule.

Fragen nach dem eigenen Ich, Zukunftsängste, gesellschaftliche Anforderungen und körperliche Veränderungen führen oft dazu, dass das Gehirn eines Pubertierenden einer Baustelle gleicht.
Ähnlich geht es vielen Eltern, die zum Teil ihr Erziehungsverhalten hinterfragen und Angst haben, den Kontakt zu ihren Kindern zu verlieren, wenn sie ihrem Kind Grenzen setzen.

Aus Resignation und Frust ziehen sich Eltern und Kinder voneinander zurück und gehen Konflikten aus dem Weg.

Wir möchten Ihnen an diesem Abend die Gelegenheit geben Anregungen mit nach Hause zu nehmen, wie eine stabile und starke Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem pubertierenden Kind gelingen kann, obwohl bzw. gerade weil Grenzen gesetzt werden.

Um möglichst vielen Interessierten die Teilnahme an dem Elternabend zu ermöglichen, bitten wir um eine verbindliche Zusage bis zum 06. April 2018.
Senden Sie uns Ihre Anmeldung unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse und der Anzahl der Personen per E-Mail an marotzki@hprmoers.de.

Wir freuen uns auf Sie! 

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de