Sozialkompetenztraining und Erlebnispädagogik

Im zweiten Schulhalbjahr 2018/2019 erhielten zwei Jahrgänge ein spezielles Training. Von Februar bis Mai nahmen die vier Klassen der Jahrgangsstufe 7 an einem Sozialkompetenztraining teil, von Mai bis Juli folgte Erlebnispädagogik für die gesamte Jahrgangsstufe 6. Bei  jeder Einheit standen zwei TrainerInnen von Olders Consult zur Verfügung, die mit den SchülerInnen unter der Begleitung ihrer KlassenlehrerInnen, Frau Günes oder Frau Braunöhler an einem besseren Klassenzusammenhalt gearbeitet haben.
Das Sozialkompetenztraining fand im Jugendzentrum Zoff statt und wurde gefördert von der Stiftung Kompetenz im Konflikt, der Deutschen Postcode Lotterie, der Sparkasse Niederrhein und unserem Förderverein. Mit professionellem Blick nahmen die TrainerInnen die jeweiligen siebten Klassen bei speziellen Übungen unter die Lupe, um Herausforderungen einzelner oder der Gruppe zu erkennen und anschließend gemeinsam zu bearbeiten.
Für die Erlebnispädagogik trafen sich die sechsten Klassen mit den TrainerInnen im Schlosspark bzw. am Streichelzoo. Die spielerischen Übungen fanden nicht nur im Grünen, sondern auch außerhalb der Unterrichtszeit statt und konnten somit aus dem Ganztagsbudget finanziert werden.

Die zukünftigen Siebtklässler müssen noch gespannt abwarten – die Förderanträge laufen. Die zukünftigen Sechstklässler dürfen sich schon mal freuen – die Erlebnispädagogik wird auch im kommenden Schuljahr wieder stattfinden.

Auf einen Blick

Heinrich-Pattberg-Realschule Moers

Uerdinger Str. 74
47441 Moers

FON: 02841 - 36451
FAX: 02841 - 396107

sekretariat@hprmoers.de